Gehen wir zu den Details:

Die Wahl des Schnittes eines Anzugs hängt immer vom persönlichen Geschmack ab. Aber für die meisten Männer – mit Ausnahme von tapferen Avantgarde und europäischen Dandies – Anzug nicht zu schmal und nicht zu unförmig Kostüm. Suchen Sie etwas zwischen den formlosen amerikanischen und engen europäischen Anzügen.
Ihr Kostüm sollte die Bequemlichkeit des amerikanischen Stils und die Eleganz der Europäer kombinieren. Daher sollte der ideale Anzug leicht angepasst werden, mit einer akzentuierten Schulterlinie und haben mäßig hohe, aber bequeme Armausschnitte.

Lapels einer Jacke sollte nicht zu schmal oder zu breit sein. Die ideale Breite beträgt etwa 9 cm. Das Revers sollte etwa in der Mitte zwischen dem Kragen des Hemdes und dem Armloch enden. Breite Revers machen immer die Figur eines Mannes breiter.
In der Regel sind Schlitztaschen mit Ventilen eher im Einklang mit dem offiziellen Kostüm, obwohl sie den Hüften ein zusätzliches Volumen verleihen. Overhead-Taschen für Sportjacken und Anzüge. Schlitztaschen machen dich immer schlanker.
Vorsicht vor Schnitten von hinten Sie ändern das Aussehen der Jacke stark, beeinflussen die Landung und Bewegung. Von den drei möglichen Varianten von Jacken – ohne Schnitte, mit einem Schnitt oder mit zwei Herrenbekleidungsexperten empfehlen doppelte Schnitte, was typisch für englische Anzüge ist. Dieser Stil macht jeden Mann schlank, außer für diejenigen, die sehr volle Hüften haben (in diesem Fall ist es besser, einen Schnitt zu begrenzen). Warum machen zwei Schnitte einen Mann größer? Die Schnittlinien verlängern die Beine visuell und machen die Bewegungen freier. Wenn ein Mann seine Hände in die Taschen steckt, erlauben die Einschnitte die Jacke, sich nicht auf dem Gesäß zu strecken. Und wenn du dich hinsetzst, schrumpft deine Jacke weniger. Die Schnitte sollten nicht zu tief sein. Die Tiefe des Schnittes, nach Ansicht der Experten, sollte auf die Linie der Schlitztaschen (dh 18-23 cm) begrenzt werden. Von der Kante der Jacke für einen Standardanzug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.